Personen- und Dienstleistungsverzeichnis

Kleineinleiterabgabe 

Kurzbeschreibung

Die Kleineinleiterabgabe wird nach der Zahl der Bewohner des Grundstückes, die am 30. 06. des dem Erhebungszeitraumes vorhergehenden Jahres dort mit erstem und zweiten Wohnsitz gemeldet waren, festgesetzt. Nähere Informationen zur aktuellen Gebührensatzung erteilen die zuständigen Mitarbeiter/innen der Kämmerei.